Sonntag, 19. Januar 2014

Kissenhülle

Vor Weihnachten haben wir in einer Nähgruppe auf Facebook gewichtelt. Ich habe ein supertolles Geschenk von Doris von farfallia-kreativdesign bekommen - sie hat auch einen Bericht darüber geschrieben.

Unter den tollen Sachen hatte es unter anderem ein Totenkopf-Aufbügelmotiv. Und zwar ein riesiges. Und nachtleuchtendes. Für ein T-Shirt, das wohl bald Löcher hat oder ausgewaschen ist viel zu schade. Also habe ich ein Kissen gemacht. Ein ganz einfaches, damit das Bügelmotiv optimal zur Geltung kommt.

Als Premiere habe ich das erste Mal mit Paspeln gearbeitet. Sowohl deren Erstellung als auch Verwendung. Ich finde, die Paspel gibt dem Ganzen noch den richtigen Rahmen.




Die Anleitung für eine Kissenhülle mit Hotelverschluss und Paspel 
habe ich hier gefunden: www.lionera.de 








An dieser Stelle nochmals ein dickes Dankeschön an Doris für das supergelungene und extrem passende Geschenk!

Kommentare:

  1. Liebe Erika,

    du hast das Bügelmotiv richtig super zur Geltung gebracht und in Zukunft wirst du dein Kuschelkissen auch in der Dunkelheit wiederfinden :o)

    Es freut mich, dass ich dir mit meinem Geschenk eine Freude machen konnte, so war es ja auch gedacht und besondere Menschen, bekommen besonders schöne Geschenke ;o)

    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen